Schnelle Atmung

Das Forum rund um den Diskus und die Aquaristik

Moderator: Moderatoren

Schnelle Atmung

Beitragvon bininga » 8. Okt 2017 22:20

Hallo zusammen

Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende, - die Diskus atmen sehr schnell. Manche bei 120, manche bei ca.80 pro Minute.
Hier mal ein paar Eckdaten:
7 Diskus (10-13cm)
400L
NO² =0
NO³ =15
O² = 8-9
PO4 = 0,05
Fe = 0,05
NH4 = 0
pH = 6,8
KH = 1,5
Keine CO² Zufuhr.
Fütterung: 3 x 1,5 Blister + Granulat (Züchterbits) zwischendurch.
(Diskus Premium, weiße, schwarze, rote Mülas, Artemia, Tubifex, Muschelfleisch)
Düngung: täglich Easy Life Profito mit halber angegebener Menge.
Hab gestern und heute jeweils einen 50% WW gemacht, - keine Besserung.
Hab seit heute mal Aktivkohle im Einsatz.
Die Diskus fressen, zeigen äußerlich keine Mängel und zeigen ihre Farben schön.
Das schnelle Atmen war vorher nicht, erst seit ca. 3 Tagen.

Hab ich an irgendwas nicht gedacht, worauf die schnelle Atmung zurückzuführen ist?

LG,
Fred
bininga
Member
 
Beiträge: 85
Registriert: 3. Mär 2017 12:10

Werbung

Re: Schnelle Atmung

Beitragvon Matze64 » 9. Okt 2017 08:46

Hallo Fred,

Rote ML Tubifex und Düngen sind schon mal 3 Sachen die ich abstellen würde.Rote ML und Tubifex sind Krankheits überträger .Und Düngen würde ich in einen Diskus Becken auch nicht.
Gruß Matze
Benutzeravatar
Matze64
gold Member
 
Beiträge: 653
Bilder: 3
Registriert: 30. Mär 2009 22:59
Wohnort: Berlin

Re: Schnelle Atmung

Beitragvon Matze64 » 9. Okt 2017 08:49

Und noch was,

wenn Pflanzen, dann welche die mit wenig Licht auskommen.
Gruß Matze
Benutzeravatar
Matze64
gold Member
 
Beiträge: 653
Bilder: 3
Registriert: 30. Mär 2009 22:59
Wohnort: Berlin

Re: Schnelle Atmung

Beitragvon bininga » 9. Okt 2017 10:06

Hallo Matze,

danke für deine Antwort.
Ich werde mal die Sachen weg lassen. Dünger bringt jetzt, bei Aktivkohle, eh nix.
Ich hatte mal ein Gespräch mit einem Verkäufer, dort wo ich mein Futter kaufe.
Er meinte: Rote Mückenlarfen und Tubifex seien, in Bezug auf Parasiten, Mythen.
Die Hersteller könnten sich das gar nicht mehr erlauben (z.B.Amtra) "schlechtes" Futter in den Handel zu bringen.
"Die Qualitätskontrolle und Hygiene hat die Latte ganz hoch gelegt". Kann sein, es ist seine Verkaufsstrategie.
Wie dem auch sei, ich lass es mal weg.
Aber.... was ist, wenn ich mir doch was eingefangen habe? Die Diskus sind agil, fressen und zeigen auch sonst keine äußeren Auffälligkeiten. Was könnte ich tun?

LG,
Fred
bininga
Member
 
Beiträge: 85
Registriert: 3. Mär 2017 12:10

Re: Schnelle Atmung

Beitragvon Matze64 » 9. Okt 2017 15:14

Hallo Fred,

Rote Mückenlarven wenn sie nicht unter sauberen Bedingungen gezüchtet sind eine Bombe!!!Irgendwann knallt es!!! Händler erzählen sonst was um ihre Ware an den Mann/Frau zu kriegen .Und wenn deine Diskus immer schnell Atmen könnte es eventuell ein Sauerstoff Verbraucher sein Fäulnisstelle oder so.Als erstes WW und ein Sprudelstein ins AQ würde ich spontan sagen.Eventuell hat noch jemand eine Idee.
Gruß Matze
Benutzeravatar
Matze64
gold Member
 
Beiträge: 653
Bilder: 3
Registriert: 30. Mär 2009 22:59
Wohnort: Berlin

Re: Schnelle Atmung

Beitragvon bininga » 9. Okt 2017 16:27

Hallo Matze,

O² ist ja genug drin (ca.8mg/l)
WW, jetzt jeden Tag 50%.
Ich werde jetzt mal noch zusätzlich den UVC Klärer laufen lassen. Mal sehen, ob es was bringt.

LG,
Fred
bininga
Member
 
Beiträge: 85
Registriert: 3. Mär 2017 12:10

Re: Schnelle Atmung

Beitragvon WasseraufbereiterAC » 9. Okt 2017 16:48

Hallo Fred,
rote und schwarze ML sind sehr oft bakteriell belastet. Keimdruck senken, evtl. Kiemenuntersuchung, Abstrich, vermutlich verschleimte Kiemen.
LG
Christian
WasseraufbereiterAC
bronze Member
 
Beiträge: 130
Registriert: 6. Dez 2011 22:53
Wohnort: Rosenheim

Re: Schnelle Atmung

Beitragvon bininga » 9. Okt 2017 17:34

Hallo Christian,

wenn großzügige WW, Aktivkohle und UVC Klärer (nochmal zusätzlich Sauerstoff) bis morgen nix gebracht haben, dann werde ich wohl oder übel dein Vorschlag in Erwägung ziehen müssen.

LG,
Fred
bininga
Member
 
Beiträge: 85
Registriert: 3. Mär 2017 12:10

Re: Schnelle Atmung

Beitragvon bininga » 9. Okt 2017 18:30

Kleiner Nachtrag,

verschleimte Kiemen sollte man doch aber sehen. Die Kiemendeckel öffnen sich gleichmäßig und normal.

LG,
Fred
bininga
Member
 
Beiträge: 85
Registriert: 3. Mär 2017 12:10

Re: Schnelle Atmung

Beitragvon piyanart » 12. Okt 2017 22:59

Hallo :)
Das war bei mir auch mal so.
aber das war mein anfängerfehler, weil ich kein bakterien vorbereitet habe.
sind fast an nitrit gestorben.
ich würde zur sicherheit mehr bakterien rein tun.
ich habe bei mir einfach reingekippt...., ein paar tage später hatte ich überall den flaum an der scheiben.
kratze es runter und die filter nehmens auf.
piyanart
neues Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 12. Okt 2017 22:49

Re: Schnelle Atmung

Beitragvon bininga » 15. Okt 2017 11:29

piyanart hat geschrieben:Hallo :)
Das war bei mir auch mal so.
aber das war mein anfängerfehler, weil ich kein bakterien vorbereitet habe.
sind fast an nitrit gestorben.
.


Hallo,

Nitrit ist ja nicht nachweisbar.
Es lag an zu wenig Sauerstoff, da die Oberflächenbewegung zu gering war.
Manche hat das weniger gestört, bei manchen ist die Atemfrequenz bis 120/min hoch.

LG,
Fred
bininga
Member
 
Beiträge: 85
Registriert: 3. Mär 2017 12:10


Zurück zu Das Diskussions Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste