Osmosewasser mit Mineralisierungskartusche aufhärten?

Das Forum rund um den Diskus und die Aquaristik

Moderator: Moderatoren

Osmosewasser mit Mineralisierungskartusche aufhärten?

Beitragvon Diskus-Michael » 22. Mär 2018 11:32

Hallo und Vielen Dank zur Aufnahme in die Gruppe. Meine erste Frage: Ist es möglich Osmose Wasser mit einer Mineralisierungskartusche, diese als letzte Stufe zur Osmoseanlage geschaltet wird, wieder zu beleben bzw. Diskusgerecht zu machen und dabei auf Diskusmineralien oder Leitungswasser zum Verschneiden somit verzichten werden kann?
Vielen Dank!
Diskus-Michael
neues Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 17. Mär 2018 20:41

Werbung

Re: Osmosewasser mit Mineralisierungskartusche aufhärten?

Beitragvon Markus » 22. Mär 2018 19:34

Hallo Michael,

da Diskus nicht an solchen Firlefanz glauben, bringt das nichts ;-)
Zumindest bei den Sachen, die ich mal aus Neugierde in den Fingern hatte.

Nimm ein gutes Mineralsalz, dann gibst Du ein ausgewogenes Mineralienverhältnis hinzu.

Schöne Grüße
Markus
Benutzeravatar
Markus
Moderator
 
Beiträge: 4871
Bilder: 8
Registriert: 27. Jan 2003 09:15
Wohnort: Ratingen

Re: Osmosewasser mit Mineralisierungskartusche aufhärten?

Beitragvon lukaskupasz » 24. Mai 2018 12:36

Hallo und Vielen Dank zur Aufnahme in die Gruppe. Meine Frage: Ist es möglich Osmose Wasser mit einer Mineralisierungskartusche, diese als letzte Stufe zur Osmoseanlage geschaltet wird, wieder zu beleben bzw. Diskusgerecht zu machen und dabei auf Diskusmineralien oder Leitungswasser zum Verschneiden somit verzichten werden kann?
Vielen Dank!
lukaskupasz
neues Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 16. Mai 2018 12:40

Re: Osmosewasser mit Mineralisierungskartusche aufhärten?

Beitragvon bininga » 28. Mai 2018 11:21

Hallo Michael,

sehe ich wie Markus.
Aber Vorsicht bei den Mineralien, die Unterschiede sind groß.
Da gibt es welche, die härten auf, ohne groß den Leitwert in die Höhe zu treiben.
Bei anderen, um auf die gleiche Härte zukommen, geht dein Leitwert auf "700" hoch.

LG,
Fred
bininga
bronze Member
 
Beiträge: 103
Registriert: 3. Mär 2017 12:10


Zurück zu Das Diskussions Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast