Läuse

Das Forum rund um den Diskus und die Aquaristik

Moderator: Moderatoren

Läuse

Beitragvon Wolverine » 17. Okt 2009 10:30

Hallo Leute,

kann mir einer von Euch zufällig sagen was das für Dinger sind?
Sehen aus wie kleine weiße Läuse, vermehren sich schnell und sind ziemlich flink im Filterbecken unterwegs.

Gruß

Martin

DSC01927.JPG
Viele Grüße

Martin
Benutzeravatar
Wolverine
Senior Member
 
Beiträge: 878
Registriert: 3. Jan 2006 21:08
Wohnort: Mettenheim, Bayern

Werbung

Re: Läuse

Beitragvon obro » 17. Okt 2009 15:58

Hallo Martin,
ich wurde sagen, das sind Planarien.
schöne Grüße Thomas

http://grafensprung.de
Benutzeravatar
obro
Senior Member
 
Beiträge: 825
Registriert: 18. Jan 2005 18:42
Wohnort: 76593 Gernsbach |Baden-Württemberg|

Re: Läuse

Beitragvon Wolverine » 17. Okt 2009 19:35

Hallo Thomas,

also wenn du die meinst

http://www.aquamax.de/HG14.htm

die sind es nicht.

Hat irgendjemand eine Seite wo so eine Art Aufstellung drin ist?

Gruß

Martin
Viele Grüße

Martin
Benutzeravatar
Wolverine
Senior Member
 
Beiträge: 878
Registriert: 3. Jan 2006 21:08
Wohnort: Mettenheim, Bayern

Re: Läuse

Beitragvon Markus » 17. Okt 2009 19:55

Hallo Martin,

auf dem Bild kann man nichts erkennen.
Der Beschreibung nach könnten es aber Muschelkrebse sein, davon habe ich mir auch welche Durch Frostfutter eingeschleppt.
Sind harmlos.

Schöne Grüße
Markus
Benutzeravatar
Markus
Moderator
 
Beiträge: 4550
Bilder: 8
Registriert: 27. Jan 2003 09:15
Wohnort: Ratingen

Re: Läuse

Beitragvon Wolverine » 17. Okt 2009 20:21

Hallo Markus,

sie sehen wie kleine weiße ovale (vorne und hinten spitz) 2-3 mm große Läuse aus, sind recht flink und halten sich vermehrt da auf wo Mulmreste im Filterbecken sind.

Hab auch eine größere Ringelhandgarnele reingesetzt damit sie die Dinger frisst aber das genaue Gegenteil war der Fall -sie wurde gekillt-.

Hat jemand ne Idee wie ich die Dinger wieder loswerde oder ob sie vielleicht doch nützlich sind?

Gruß

Martin
Viele Grüße

Martin
Benutzeravatar
Wolverine
Senior Member
 
Beiträge: 878
Registriert: 3. Jan 2006 21:08
Wohnort: Mettenheim, Bayern

Re: Läuse

Beitragvon Markus » 21. Okt 2009 20:58

Hallo Martin,

hast Du denn mal nach Muschelkrebsen gegooglet? Da gibt es einige Bilder und Filme zu sehen.
Sind es welche oder nicht?
Ohne zu wissen, was es ist, braucht man nicht zu spekulieren, wie man es loswird ;-)

Schöne Grüße
Markus
Benutzeravatar
Markus
Moderator
 
Beiträge: 4550
Bilder: 8
Registriert: 27. Jan 2003 09:15
Wohnort: Ratingen

Re: Läuse

Beitragvon Wolverine » 22. Okt 2009 19:54

Hallo Markus,

ja ich hab gegoogelt und die sehen sich wirklich verdammt ähnlich nur sind meine komplett weiß, also wenns die auch in weiß gibt dann hab ich diese Dinger :roll:

Gruß

Martin
Viele Grüße

Martin
Benutzeravatar
Wolverine
Senior Member
 
Beiträge: 878
Registriert: 3. Jan 2006 21:08
Wohnort: Mettenheim, Bayern

Re: Läuse

Beitragvon Markus » 23. Okt 2009 10:30

Hallo Martin,

es gibt viele verschiedene Arten davon. Ich habe welche, die sind beige bis braun und wenn sie absterben, werden sie weiß. Vermutlich haben sie in ihrem "Panzer" sehr viel Calcium.

Bei mir haben sich die Biester auch breitgemacht durch Frostfutter. Sie halten und vermehren sich stark in gut besetzten Becken, sind aber an u. für sich harmlos, können aber bei zu starkem Befall die Haut der Diskus reizen. Wenn die Diskus dann übermäßigen Schleim absondern, haben die Burschen noch besseren Halt an den Tieren und man muss was tun.

Gründliches Absaugen bringt nur einige Tage Abhilfe.

Ich habe festgestelt, dass Muschelkrebse keine niedrigen pH-Werte abkönnen, sie sterben bei einem pH-Wert von ~ 5 nach einigen Tagen ab. Vielleicht kannst Du den pH-Wert mal langsam u. vorsichtig runterfahren, aber immer schön beobachten, damit er nicht ganz abschmiert.

Bei Muschelkrebsen muss man auch noch beachten, dass die Burschen sich wie eine Muschel "zumachen" können und da einige Zeit wirdrgen Umständen trotzen können. Also nicht davon ausgehen, dass wenn sich keiner mehr bewegt schon davon ausgehen, dass alles vorbei ist.

Schöne Grüße
Markus
Benutzeravatar
Markus
Moderator
 
Beiträge: 4550
Bilder: 8
Registriert: 27. Jan 2003 09:15
Wohnort: Ratingen

Re: Läuse

Beitragvon Wolverine » 23. Okt 2009 17:48

Hallo Markus,

kennst du irgendwelche Krebse, Fische die die Dinger evtl. fressen, weil eine ph - Senkung bis 5 werden meine Roche nicht mitmachen.

Gruß

Martin
Viele Grüße

Martin
Benutzeravatar
Wolverine
Senior Member
 
Beiträge: 878
Registriert: 3. Jan 2006 21:08
Wohnort: Mettenheim, Bayern

Re: Läuse

Beitragvon m.kaiser » 23. Okt 2009 18:07

Hi,

also ich kenne Muschelkrebse die sehen so aus,

http://www.hydro-kosmos.de/mikmak/pl17.htm

Die hatte ich früher öfters beim Tümpeln mit als Beifang im Netz. Von Neon-Zwergbuntbarsch wurden sie verspeist.
Ich schätze aber du hast was anderes, sehen was man erkennen kann sehr flach aus auf deinen Bildern.

Grüße Marco
Benutzeravatar
m.kaiser
Senior Member
 
Beiträge: 867
Registriert: 24. Dez 2003 02:20
Wohnort: Groß-Gerau|Germany||||HE,Hessen

Re: Läuse

Beitragvon Markus » 23. Okt 2009 19:54

Hallo Martin,

dann kann ich dir auch nicht mehrhelfen. Soweit ich gelesen habe, sind die Erfahrungen unterschiedlich, manche hatten mit Guppys Erfolg, andere mit Labyrinthern... Es scheint bei den Muschelkrebsen auch geschmackvollere u. weniger g. Arten zu geben :-(

Schöne Grüße
Markus
Benutzeravatar
Markus
Moderator
 
Beiträge: 4550
Bilder: 8
Registriert: 27. Jan 2003 09:15
Wohnort: Ratingen

Re: Läuse

Beitragvon Wolverine » 23. Okt 2009 20:09

Hallo Markus,

ich hab jetzt zufällig in einen Garnelenforum gelesen von einem Kerl der auch diese gleichen Viecher laut Beschreibung hatte und die sind auch zu deinem Tip gekommen das es Muschelkrebse sind.

Ich werd jetzt einfach nen Guppy ins Filterbecken setzen und sehen was passiert.
Vielleicht ist er ja am nächsten Tag kugelrund :lach

Gruß

Martin
Viele Grüße

Martin
Benutzeravatar
Wolverine
Senior Member
 
Beiträge: 878
Registriert: 3. Jan 2006 21:08
Wohnort: Mettenheim, Bayern

Re: Läuse

Beitragvon Markus » 23. Okt 2009 21:34

Hallo Martin,

dann drück ich mal die Daumen. Sag mal bescheid, ob die Guppys die Muschelkrebse fressen oder umgekehrt ;-)

Schöne Grüße
Markus
Benutzeravatar
Markus
Moderator
 
Beiträge: 4550
Bilder: 8
Registriert: 27. Jan 2003 09:15
Wohnort: Ratingen

Re: Läuse

Beitragvon Wolverine » 24. Okt 2009 12:26

Hallo,

ich hab jetzt ein Mittel gefunden wie ich die Muschelkrebse auf natürliche Weise ausrotte :lol:

Und zwar hab ich ein paar Monsterringelhandgarnelen reingesetzt und das Festmahl hat begonnen. Das war jetzt vor ungefähr einer Stunde da wimmelte es noch davon und mittlerweile kann ich die Muschelkrebse an einer Hand abzählen :lol: :lol:

Gruß

Martin
Viele Grüße

Martin
Benutzeravatar
Wolverine
Senior Member
 
Beiträge: 878
Registriert: 3. Jan 2006 21:08
Wohnort: Mettenheim, Bayern

Re: Läuse

Beitragvon Diskusel » 24. Okt 2009 22:29

Hallo Martin,

wie erging es denn den Guppy? Zum Glück hast du was gegen die Muschelkrebse gefunden.
Liebe Grüße aus Dresden

Marcel

Bild
Benutzeravatar
Diskusel
silver Member
 
Beiträge: 449
Bilder: 4
Registriert: 4. Apr 2009 14:26
Wohnort: Dresden

Nächste

Zurück zu Das Diskussions Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron