Juwel Rio 450 LED - Planung neues Diskus-Becken

Das Forum rund um den Diskus und die Aquaristik

Moderator: Moderatoren

Juwel Rio 450 LED - Planung neues Diskus-Becken

Beitragvon dobrus » 27. Aug 2017 18:24

Hallo,

bin der Durmus, 24, komme aus Augsburg :)
Hatte schon Aquarien in den letzten Jahren, allerdings noch keine Diskus.
Nun plane ich schon seit einiger Zeit, und wäre dankbar um Tipps.

Als Becken gefällt mir das neue Juwel Rio 450 LED vom Gesamtkonzept her eigentlich ganz gut.

https://www.juwel-aquarium.de/Produkte/ ... igationbar

ABER
- wie schaut es aus mit der Aquarium Größe bzw. Tiefe? das Rio 450 hat "nur" eine Tiefe von 50cm, ist das von großem Nachteil?
- der Innenfilter Bioflow XL, ist der gut?? viele bauen diesen Filter aus weil er zu groß ist und stört?
alternativ gibt es ja vom HMF shop speziell angefertige HMF Filter, die man in diesen einfach einsetzen kann. hat jemand Erfahrungen damit gemacht?
zusätzlich zum Innenfilter würde ich gerne auch noch einen Aussenfilter einsetzen, um sicher zu sein.

Oder gibt es andere Aqaurien-Kombinationen die ihr mir empfehlen könnt??

Besatz habe ich folgende Vorstellungen
- Diskus 7-8 Stk
- Corys ca 10-20 Stk
- Kirschflecksalmler (evtl. auch andere Salmler-Art)

All zu stark möchte ich das Becken auch nicht besetzen, da der Fokus auf Diskus liegen soll.

Grundsätzlich würde mich anfangs interessieren, ob das oben genannte Aquarium empfehlenswert ist oder nicht und ob der Besatz zur Größe vom Becken passend ist.

LG
dobrus
neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 29. Feb 2016 10:37

Werbung

Re: Juwel Rio 450 LED - Planung neues Diskus-Becken

Beitragvon bininga » 27. Aug 2017 18:47

Hallo Durmus ?,

mit den Abmessungen kommst du gut zurecht, - auch die 50cm Tiefe sind ausreichend.
Mit dem Besatz 7-8 wird es hier wohl Diskussionen geben, - 8 ist auch sehr knapp.
Manche beharren auf 80L/ Diskus, andere 50L/Diskus.
Bei deiner Netto-Wassermenge von ca.400L würde ich 6 nehmen, - ist aber nur meine Meinung.

LG,
Fred
bininga
Member
 
Beiträge: 77
Registriert: 3. Mär 2017 12:10

Re: Juwel Rio 450 LED - Planung neues Diskus-Becken

Beitragvon dobrus » 27. Aug 2017 18:55

Hi Fred!

Danke für die Antwort!
Ja, sehr interessant... aber das dachte ich mir schon.
Habe auch viel von 50 l / Diskus gelesen, 80 l wäre mir neu.
Andererseits denke ich, dass Diskus in Gruppen gehalten werden sollten?
So habe ich es zumindest in Erfahrung gebracht, z.B. Stendker empfiehlt doch eine Gruppen Haltung mit mind. 10 Tieren.
Na gut, ich habe noch keine eigene Meinung dazu, ob 6 oder 10 besser wären... bin ich ehrlich gesagt bisschen verwirrt.

LG
Durmus
dobrus
neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 29. Feb 2016 10:37

Re: Juwel Rio 450 LED - Planung neues Diskus-Becken

Beitragvon bininga » 27. Aug 2017 19:11

Hallo Durmus,

ja, Stendker, da sind sehr viele nicht seiner Meinung, - egal ob das ständige Mästen mit Rinderherz, die Anzahl der Tiere oder die Wasserwerte. Klar, sie leben bei KH 8, aber fühlen sie sich wohl? Ein Diskus ist nun mal ein Weichwasserfisch. Das seine Tiere in "jedem" Wasser gehalten werden können, ist für mich Verkaufswerbung.
So lang die Tiere nur 5-8 cm sind ist die Haltung von 10 Fischen auch angebracht (Futterneid).
Aber stell dir vor, sie sind mal 15-17 cm groß, da fehlt einfach der Platz zum Freischwimmen.

LG,
Fred
bininga
Member
 
Beiträge: 77
Registriert: 3. Mär 2017 12:10

Re: Juwel Rio 450 LED - Planung neues Diskus-Becken

Beitragvon dobrus » 27. Aug 2017 19:24

Hi,

ja mir geht es ja auch nicht darum, so viele Diskus wie möglich ins Aquarium zu setzen :O
also, wenn ich von 50 l / Diskus ausgehe, sollte die oberste Grenze 8 Diskus sein.
Gibt es denn noch andere Züchter, die empfehlenswert sind?

LG
dobrus
neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 29. Feb 2016 10:37

Re: Juwel Rio 450 LED - Planung neues Diskus-Becken

Beitragvon Guenter » 27. Aug 2017 19:28

Hallo Durmus,

ich würde dir den Rat geben mit Parasiten / Flagellaten freie Diskusfische anzufangen es gibt viele Hobby Züchter (bestimmt auch in deiner Nähe)die parafrei ziehen und die dir beim kauf noch gute Tips geben können. :)
Lieben Gruß
Günter-W
Ra.
gallery/album.php?album_id=338 ( mein Album )
Guenter
Super Member
 
Beiträge: 1643
Bilder: 18
Registriert: 17. Jul 2003 18:42
Wohnort: Rastatt

Re: Juwel Rio 450 LED - Planung neues Diskus-Becken

Beitragvon bininga » 27. Aug 2017 19:34

dobrus hat geschrieben:Hi,


Gibt es denn noch andere Züchter, die empfehlenswert sind?

LG


Das will ich über die Stendker-Fische nicht gesagt haben, also was Negatives über die Fische.
Hab da noch keinen gehört, der diesbezüglich was erwähnt hat, - wenn sie nach dem Kauf Diskusgerecht gehalten werden.

LG,
Fred
Zuletzt geändert von bininga am 27. Aug 2017 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
bininga
Member
 
Beiträge: 77
Registriert: 3. Mär 2017 12:10

Re: Juwel Rio 450 LED - Planung neues Diskus-Becken

Beitragvon dobrus » 27. Aug 2017 19:36

Hi Günter,

über Parasitenfreie Diskus habe ich mich auch schon informiert, allerdings gibt es keine Züchter in meiner Nähe..
oder ich habe noch keinen gefunden.

Das Problem, meiner Meinung nach, bei Parasitenfreien Diskus ist doch, dass man dann auch das komplette Becken, die EInrichtung und die Beifische parasitenfrei haben sollte?

LG
dobrus
neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 29. Feb 2016 10:37

Re: Juwel Rio 450 LED - Planung neues Diskus-Becken

Beitragvon dobrus » 27. Aug 2017 19:38

bininga hat geschrieben:
dobrus hat geschrieben:Hi,


Gibt es denn noch andere Züchter, die empfehlenswert sind?

LG


Das will ich über die Stendker-Fische nicht gesagt haben, als was Negatives über die Fische.
Hab da noch keinen gehört, der diesbezüglich was erwähnt hat, - wenn sie nach dem Kauf Diskusgerecht gehalten werden.

LG,
Fred


ja, wollte da auch nicht missverstanden werden, habe nicht gemeint dass diese Tiere schlecht sind, wollte nur nach Alternativen fragen :)

LG
dobrus
neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 29. Feb 2016 10:37


Zurück zu Das Diskussions Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron