Ein weißes Aquarium

Fotos, von Usern für User

Moderator: Moderatoren

Re: Ein weißes Aquarium

Beitragvon Kobalt » 7. Jul 2016 18:32

Hallo John,
ich nehme mal an, dass Du John heißt.
Normalerweise stellt man sich vor, Begrüßung gehört ebenfalls dazu, genauso eine Verabschiedung :!:

Zu Deinem Problem:
Ohne Bilder lässt sich das schwer sagen.

Der sogenannte Staub scheint mir der allseits bekannt Bakterienrasen zu sein.
Die kleinen weißen Tierchen sind bestimmt Planarien.

Deine Anfrage ist hier nicht richtig platziert. Vielleicht werden die Admins diese in einen passenden Forumsbereich verschieben.

Euch allen wünsche ich ein tolles Fußballspiel der Deutschen. :bier

Gruß Olaf
Gruß Olaf
Benutzeravatar
Kobalt
Member
 
Beiträge: 19
Bilder: 0
Registriert: 26. Jul 2015 16:39

Werbung

Re: Ein weißes Aquarium

Beitragvon Kobalt » 1. Dez 2016 14:32

Hallo in die Runde,

Sand scheint nicht mein Ding zu sein. Er roch sehr schnell nach Fäulnis, teilweise bildeten sich kleine Algenherde.
Ich beneide diejenigen, die mit Sand arbeiten können. Mir scheint dies nicht gegönnt.

Auf alle Fälle musste ich den Sand entfernen. Danach kam wieder Kies und als Unterstand 2 hängende Moorkienwurzeln.

Diskus fühlen sich sauwohl. :D

Wünsche allen eine tolle Adventszeit.
Dateianhänge
Cheffe.jpg
El Cheffe
Front.jpg
Frontansicht
Seite.jpg
Seitenansicht
Benutzeravatar
Kobalt
Member
 
Beiträge: 19
Bilder: 0
Registriert: 26. Jul 2015 16:39

Re: Ein weißes Aquarium

Beitragvon Kobalt » 1. Dez 2016 14:32

Gruß Olaf
Gruß Olaf
Benutzeravatar
Kobalt
Member
 
Beiträge: 19
Bilder: 0
Registriert: 26. Jul 2015 16:39

Re: Ein weißes Aquarium

Beitragvon klinki » 4. Dez 2016 09:33

Hallo Olaf,
dein neues Layout hat was.
Was sind das für grüne Pflanzen?
Düngst du ? -> ich hatte auch mal Tigerlotus im Becken, an sich ne feine Sache.
Hast du die selber gezogen (Knolle) oder eine fertige Pflanze gekauft ?
Gruß Christian
Benutzeravatar
klinki
bronze Member
 
Beiträge: 124
Registriert: 17. Feb 2012 12:02

Re: Ein weißes Aquarium

Beitragvon Kobalt » 5. Dez 2016 16:00

Hallo Christian,

Danke Dir.

Die kleine grüne-rote Pflanze links an der Wurzel ist eine Echinodorus Dschungelstar Nr.2, die etwas größeren Pflanzen links, links im Hintergrund und rechts sind Echinodorus argentinesis (Froschlöffel), an den hängenden Wurzeln sind Efeututen befestigt. Wachsen sehr gut. Die neuen Wurzeltriebe der Efeututen helfen bei der Umsetzung bessere Wasserqualität zu erreichen ohne Chemie einsetzen zu müssen. Dazwischen sind einige Schwimmpflanzen der Sorte Limnobium laevigatum (Südamerikanischer Froschbiss).
Darunter habe ich mir eine Knolle Roter Tigerlotus gekauft. Die restlichen Triebe sind alles Ableger. :D
Auf den Wurzel siehst Du eine Menge Javafarn microsorum pteropus trident, dazu etwas neu angesetztes Christmasmoos (Passt zur aktuellen Zeit).
Ja, ich dünge. Ich verwende keine Bodendüngung, ist mir bei Diskushaltung zu heikel.
Ich dünge ausschließlich über die Wassersäule. Dafür verwende ich einen Dosator von Dennerle mit Mikro Spezial Flowgrow von Aqua Rebell, etwas Easycarbo von Easy-Life und über meine CO2-Flasche in Kombination mit einem PH-Controller noch zusätzlich etwas CO2.

Schönen Wochenstart.
Gruß Olaf
Benutzeravatar
Kobalt
Member
 
Beiträge: 19
Bilder: 0
Registriert: 26. Jul 2015 16:39

Re: Ein weißes Aquarium

Beitragvon Kobalt » 16. Dez 2016 14:05

Hallo allerseits,

hatte mich entschlossen etwas Futter bei Ralf Battenberg http://www.diskus-special.de/ nachzukaufen. Gesagt, getan, allerdings blieb es nicht nur bei Futter. :D
2 Kobalt mussten für die 4 Neuen Platz machen. Somit habe ich nun 8 Diskus. Pandas wurden auf 25 Stück aufgestockt.

Ein paar Bilder anbei.....

P.S.: Ralf hat ab dem 21. Dezember wieder Wildfänge. Wer seinen Besatz aufstocken möchte, sollte ihn besuchen.
Dateianhänge
20161215_210649.jpg-Neu.jpg
20161215_205920.jpg-Neu.jpg
20161215_210005.jpg
Gruß Olaf
Benutzeravatar
Kobalt
Member
 
Beiträge: 19
Bilder: 0
Registriert: 26. Jul 2015 16:39

Re: Ein weißes Aquarium

Beitragvon Kobalt » 16. Dez 2016 14:09

Und noch ein paar Bilder.....
Wie würdet Ihr den Farbschlag bezeichnen?
Dateianhänge
20161215_210022.jpg
20161215_205937.jpg
20161215_210934.jpg-Neu.jpg
Gruß Olaf
Benutzeravatar
Kobalt
Member
 
Beiträge: 19
Bilder: 0
Registriert: 26. Jul 2015 16:39

Re: Ein weißes Aquarium

Beitragvon Kobalt » 2. Jan 2017 17:51

Frohes neues Jahr Euch allen. :D

Leider gingen bei einem Kobaltweibchen die letzten Tage im Jahr 2016 - auch noch über Weihnachten nicht gut zu Ende.
Sie verstarb nach ca. 5 Tagen.
Habe so etwas noch nie erlebt: Sie zeigte nur sehr leicht abgedunkelte Farben, keine äußerlichen Verletzungen, Atmung war etwas schneller als bei den anderen Tieren, Futter komplett verweigert, kein weißer schleimiger Kot, nach 2 Tagen kleiner Ansatz zum Messerrücken, nach 4 Nächten verstarb sie.
Kann mir bitte jemand bei ähnlichen erfahrenen Vorfällen mitteilen was dies gewesen sein könnte.

Allen anderen 7 Tieren geht es prächtig.
Benutzeravatar
Kobalt
Member
 
Beiträge: 19
Bilder: 0
Registriert: 26. Jul 2015 16:39

Vorherige

Zurück zu Forumgalerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast