Diskuszüchter in Berlin

Das Forum rund um den Diskus und die Aquaristik

Moderator: Moderatoren

Diskuszüchter in Berlin

Beitragvon mrh » 22. Apr 2008 07:54

Hallo Berliner Diskusszene,

wer kennt in Berlin Diskuszüchter die preiswert qualitativ gute Fische verkaufen.
Mir sind bisher bekannt :
http://www.diskuszucht-berlin-brandenburg.de/gbuch.php

http://www.diskusfischzucht-berlin.de

Wer hat Erfahrungen mit den beiden Züchtern sammeln können.

Danke für eure Hilfe.

Gruß Holger
mrh
Member
 
Beiträge: 42
Registriert: 11. Nov 2005 10:49
Wohnort: Berlin

Werbung

Beitragvon mrh » 25. Apr 2008 10:26

Hallo,

Gibt es keine Berliner Diskusszene hier im Forum die sich mit Züchtern bzw. Händlern im Berliner bzw. Brandenburger Raum auskennt???
Eine weitere Alternative sind sicherlich Züchter die weiter weg ansässig sind, nur würde ich mir die Tiere gerne vorher anschauen.
Hat vielleicht einer Erfahrung mit den Fischen die von Herrn Leichsenring aus Zwickau verkauft werden Erfahrung http://www.discus-garage.de/

Gruß Holger
mrh
Member
 
Beiträge: 42
Registriert: 11. Nov 2005 10:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon qasim » 25. Apr 2008 11:38

Hallo Holger, Ich habe Dir eine PN geschickt!
Benutzeravatar
qasim
Moderator
 
Beiträge: 3659
Registriert: 4. Nov 2006 23:42
Wohnort: Hessebub in Berlin

Beitragvon moochi » 25. Apr 2008 11:43

Hallo Holger,

doch, die Berliner Szene gibt es :D Denke sind auch einige Berliner hier vertreten.

Beim Steffen Knoblauch war ich selber noch nie, habe aber mit ihm gemailt, weil ich nen bestimmten Farbschlag gesucht hatte damals. War sehr nett und auch kompetent. Bei Herrn Gehner war ich schon und habe mir auch Tiere geholt. Kann nicht meckern, seine Tiere sind bei mir soweit gut gewachsen. Ist auch praktisch gleich um die Ecke bei mir. Zur discus-garage kann ich nichts weiter sagen, war noch nicht da und kenne auch keinen, der seine Tiere hat.

Hoffe konnte dir weiter helfen und sollten noch fragen sein, kannst du sie jederzeit gerne stellen.

Viel spaß weiterhin :wink:

MfG Chi-Duc
Einmal Diskus immer Diskus!
Benutzeravatar
moochi
gold Member
 
Beiträge: 574
Registriert: 15. Jun 2004 02:16
Wohnort: Berlin

Beitragvon Helene » 25. Apr 2008 17:19

Hallo zusammen,
ich würde beim nächsten Einkauf darauf achten, dass mir keiner das Märchen vom Leitungswasser erzählt. Berliner Betonwasser gehört aus meiner heutigen Sicht nicht in ein Diskusbecken (bittere Erfahrung--- ich weiß, Ihr habt es mir gesagt, aber da war es schon zu spät!). Sicher gibt es Gegenden, wo das Diskuswasser aus der Leitung kommt.
Hier bei uns ist billig gekauft schnell sehr teuer, wie ich heute weiß.
Nach wie vor würde ich nach Hamburg fahren, wenn ich mir die Farbschläge zulegen wollte, die Maik Krause verkauft. Ein Wochenende durch die Gegend gekurvt, um Diskus zu kaufen, erspart schon eine Menge Stress.
Welche Voraussetzungen hast du denn für deine zukünftigen "Zimmergenossen" geschaffen?
MfG aus Berlin
von Helene
Helene
silver Member
 
Beiträge: 375
Registriert: 30. Sep 2004 22:50
Wohnort: 13127 Berlin

Beitragvon jgottwald » 25. Apr 2008 17:36

Hallo Helene!
und kein Wasser beim Ww für die Fische sparen. Selber kann man das schon:
http://www.billiger-duschen.de/html/fun ... e_rain.php
mfg
jörg
Benutzeravatar
jgottwald
Super Member
 
Beiträge: 6271
Bilder: 1
Registriert: 28. Mai 2003 20:27
Wohnort: 31655 Stadthagen

Beitragvon qasim » 25. Apr 2008 18:03

Hallo Zusammen,

diese Erfahrungen habe ich leider auch gemacht so wie es Helene schildert!

Bin Leider auch auf den Spruch hereingefallen:
"Diskus in Berliner Leitungswasser gehalten"
Erst 5€ Große Diskus Günstiger Einkauf - dann teure & lehrreiche Erfahrung

Das Ergebnis kann man in meinen ersten Beiträgen lesen!


Mein Wasser wird jetzt Aufbereitet und das ist Gut so!

Die Diskus danken es Mir durch Gesundheit und Farbenpracht!
Benutzeravatar
qasim
Moderator
 
Beiträge: 3659
Registriert: 4. Nov 2006 23:42
Wohnort: Hessebub in Berlin

Beitragvon Mirko88 » 25. Apr 2008 18:40

Abend,

also über das Wasser in Karlsruhe kann ich hier nich klagen :lol:, das Wasser kommt bei mir mit einem ph Wert von 7.2 aus der Leitung :).
Ist natürlich Schade das es nich überall so ist :(.


MFG Mirko
Mirko88
neues Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: 25. Apr 2008 18:33
Wohnort: Karlsruhe

Herzlich Willkommen im Portal

Beitragvon qasim » 25. Apr 2008 19:02

Hallo Mirko, schön das Du auch zu Uns gestoßen bist!

Kannst dich ja hier Kurz Vorstellen: http://www.diskusportal.de/portal/forum ... ungen.html

Ich freue Mich darauf!

Viel Spaß beim Durchstöbern!
Benutzeravatar
qasim
Moderator
 
Beiträge: 3659
Registriert: 4. Nov 2006 23:42
Wohnort: Hessebub in Berlin

Beitragvon mrh » 25. Apr 2008 20:46

Hallo,

es gibt sie also doch noch die Berliner Diskusszene, schön. Danke erstmal für die bisherigen Ratschläge.

@Helene
ich habe ein Becken 120cm x 60cm x 60cm, mein Wasser bereite ich mit Osmose auf, so das ich momentan mit Ph 7 und Kh zwischen 6 und 7 arbeite. Warum würdest du bis nach Hamburg fahren? Gibt es im Berliner Raum keine guten Züchter?

@Qasim
danke für die PN, wir hatten ja schon mal telefonisch über die Problematik unterhalten.

Viele Grüße Holger

_______________________________________________________
unser selbstgebauter Aquariencomputer: AquaPIC
die Bestellung ist wieder offen -> Mail an martin@aquapic.de
mrh
Member
 
Beiträge: 42
Registriert: 11. Nov 2005 10:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon qasim » 25. Apr 2008 20:51

Hallo Holger, Ja Richtig Ich erinnere Mich jetzt wieder!

Ja die Alsheimer, :sorry !
Benutzeravatar
qasim
Moderator
 
Beiträge: 3659
Registriert: 4. Nov 2006 23:42
Wohnort: Hessebub in Berlin

Beitragvon Helene » 25. Apr 2008 22:56

Hallo Holger,
ich kenne keinen Berliner Züchter, der das Märchen vom Leitungswasser nicht erzählt. Immer, wenn ich irgendwo in den Foren lese, dass sich jemand in unserer Nähe Diskus gekauft hat, ist es in Verbindung mit Problemen. Vielleicht gibt es auch gute Züchter in der Umgebung, aber in vier Jahren Diskushaltung ist die Kunde von ihnen nicht bis zu mir vorgedrungen.
Auch in meinen ersten Beiträgen kannst du lesen, dass ich das Leitungswassermärchen geglaubt habe. Weitere Mitglieder unseres kleinen Stammtisches haben ähnlich leidvolle Erfahrungen machen müssen. Leider scheint aber jede Warnung in den Wind gesprochen zu sein.
Egal, wofür du dich entscheidest, je besser die Wasserqualität, je besser die Chancen für die Tiere. Schau ruhig auch mal in den Beitrag von Jörg Gottwald, was man heute anders machen würde, wenn man nochmal anfinge.
@ Qasim, wenn du noch weißt, wie der Alsheimer mit Vornamen heißt, ist es noch nicht SOOO schlimm. :wink:
MfG aus Berlin
von Helene
Helene
silver Member
 
Beiträge: 375
Registriert: 30. Sep 2004 22:50
Wohnort: 13127 Berlin

Beitragvon qasim » 25. Apr 2008 23:02

Jo Helene,
dann steht es um Mich noch nicht so schlimm, Gelle! :lach
Benutzeravatar
qasim
Moderator
 
Beiträge: 3659
Registriert: 4. Nov 2006 23:42
Wohnort: Hessebub in Berlin

Hallo Holger

Beitragvon bullet » 1. Mai 2008 10:36

Ich habe mir meine Fische von dem Züchter aus Ludwiegsfelde geholt, und bin mir den Tieren sehr zufrieden, sie fressen gut und sind auch sehr Aktiv! ( Diskuszucht-BerlinBrandenburg.de)

Mit freundlichem Gruß Alex
bullet
neues Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: 17. Apr 2008 17:50

Beitragvon jgottwald » 1. Mai 2008 10:39

Hallo Alex!
wenn ich deinen vorherigen Beitrag lese, denke ich dies soll ein Witz sein.
mfg
jörg
Benutzeravatar
jgottwald
Super Member
 
Beiträge: 6271
Bilder: 1
Registriert: 28. Mai 2003 20:27
Wohnort: 31655 Stadthagen

Nächste

Zurück zu Das Diskussions Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste